Mein Bikila Evo... Mein Bikila Evo…

Im Prinzip sind alle Schuhe aus dem Hause Vibram zum Laufen geeignet, je nachdem wie groß die Toleranzgrenze für Schmerzen ist, geht das auch mit dem El-X oder dem KSO. Der hier vorgestellte Bikila Evo ist jedoch speziell für die Bedürfnisse eines Läufers gebaut. Die Sohle ist, vor allem im Bereich des Vorfußes etwas dicker (8,5mm) und auch robuster gebaut. Dies tut dem „Barfuß-Feeling“ allerdings auch keinen Abbruch.

... nach rund 250 gelaufenen Kilometern ist die Sohle noch vollkommen okay. … nach rund 250 gelaufenen Kilometern ist die Sohle noch vollkommen okay.

Er vermittelt ein sehr direktes Laufgefühl und die Fußmuskulatur muss ordentlich arbeiten. Daher auch hier eine Warnung vorweg. Auch wenn Ihr regelmäßig in Barfußschuhen unterwegs seid, hüttet euch davor gleich in den Evo zu schlüpfen und die 10km Hausrunde zu laufen. Hier ist nicht nur der Muskelkater vorprogrammiert, nein es kann auch leicht zu ernsthaften Verletzungen kommen! Ich selbst laufe im Bikila Evo Strecken bis 20km. Hierbei ist mir auch der Untergrund relativ egal, wenn jedoch die Möglichkeit besteht versuche ich schon den Asphalt zu meiden und auf weichere Untergründe auszuweichen. Zum einen macht das Laufen auf einen Waldboden wesentlich mehr Spaß, zum anderen ermüdet auch die Muskulatur nicht so schnell.

Das Obermaterial des Schuhs ist sehr dünn. Falls man also Kälteempfindlich ist, empfiehlt sich der Einsatz einer Zehensocke. Ich sehe gerade dies als Vorteil, die Füße schwitzen einfach nicht so stark wie in anderen Modellen. Im letzten Winter bin komplett ohne Socken durchgelaufen und hier haben gerade die Einheiten im Schnee besonders viel Spaß gemacht. Noch ein Tipp, der Bikila Evo ist von der Passform ehr einer der enger geschnittenen Modelle. Solltet Ihr also über den Einsatz einer Socke nachdenken, bestellt im Zweifel lieber eine Nummer Größer.

Fazit

Ein Schuh, der jede Laufschuhkollektion aufwertet! Auch wenn Ihr nicht gleich die große Runde mit Ihm drehen könnt macht es unglaublich viel Spaß ihm beim Lauf-ABC, oder bei kurzen Einheiten zu verwenden. Die Fußmuskulatur wird in jedem falle extrem gefordert. Preislich liegt der Schuh leider im Zielbereich seiner gedämpften Kollegen, 139,- Euro werden normal für Ihn fällig. Allerdings gibt es Ihn relativ oft im Angebot für rund 99,- Euro.